UZH Journal 2/20

 

UZH Journal 2/20: Die UZH stärkt ihre Fakultäten

Die Führung der Universität wird auf eine breite Basis gestellt.

UZH Journal 2/20 (Cover)

Im Fokus: Governance 2020+

Illustrationen zur Nachhaltigkeit

Die UZH revidiert ihr Führungssystem. Die Aufgaben der Universitätsleitung und der Dekaninnen und Dekane werden neu definiert, die Fakultäten erhalten mehr Selbstverantwortung. Welche Ziele und Zwecke damit verfolgt werden, erklärt Josef Falkinger, Leiter des Reformprogramms «Zukunftsfähige UZH Autonomie – Governance 2020+», im Interview.

Zum Fokus

Corona-Krise

Wegen der Corona-Pandemie musste die UZH am 16. März auf Minimalbetrieb schalten. Innerhalb kürzester Zeit wurde von Präsenz- auf Online-Lehre umgestellt, Vorlesungen, Seminare und Veranstaltungen fanden nur noch virtuell statt. Wir haben bei Dozierenden, Studierenden und Mitarbeitenden nachgefragt, wie sie diese gewaltige Herausforderung gemeistert haben.

Gletscherschmelze

Zum Artikel

Forschung auf dünnem Eis

Gletscherschmelze

Michael Zemp sieht die Gletscher schmelzen. Er hält eine Reduktion von Flugreisen im Wissenschaftsbetrieb für unverzichtbar.

Zum Artikel

«Vom Teilzeitpensum profitiert die Forschung»

Stevan Vujmilovic

Professorin Stefanie Walter hat ihr Vollzeitpensum gesenkt, um Arbeits- und Privatleben besser unter einen Hut zu kriegen. In der Diskussion zum Projekt Teilzeitführungsaufgaben erzählt sie von ihren positiven Erfahrungen. Das Programm hat die UZH im Rahmen des Aktionsplans Chancengleichheit 2017–20 lanciert.

Zum Artikel

Faible für alles Stachelige

Robert Zingg

Persönlichkeiten blicken auf ihre Studienzeit an der UZH zurück. In dieser Ausgabe Robert Zingg, der als Kurator im Zoo Zürich arbeitet.

Zum Artikel

Vom Labor ins Leben

Rolf Kuemmerli

Ihre Heimat ist immer noch das Labor, auch wenn die Biologin Fabienne Hartmann-Fritsch mittlerweile mehr am PC als vor der Petrischale arbeitet.

Zum Artikel

Das Uniding Nr. 76

Einhorn im Zoologischen Museum

Mein wichtigstes Uniding seit dem Lockdown ist mein UZH-Laptop. Das haben die zwei Kleinkinder in unserem Haushalt schon am ersten Tag der Isolation gecheckt.

Zum Artikel