Ausgrabungen

Graben und finden

«Interdisziplinäre Archäologische Wissenschaften»

Was für die archäologische Forschung gängige Praxis ist, macht dieses komplementäre Minor-Programm für die Lehre fruchtbar: die enge Kooperation mit Disziplinen wie Geographie, Anthropologie, Paläontologie, Biologie, Geschichte, Ethnologie, Evolutionärer Medizin oder Altertumswissenschaften.

«Eine Horizonterweiterung für Studierende, die sich den Herausforderungen vernetzten Denkens stellen und in vergleichender Perspektive unterschiedliche Kulturräume auch ausserhalb Europas archäologisch erkunden wollen.»

Philippe Della Casa, Professor für Ur- und Frühgeschichte