Mobilität

Reisen zu Konferenzen machen einen erheblichen Teil der Umweltbelastung durch den Wissenschaftsbetrieb aus. Insgesamt verursachen Flugreisen von UZH-Angehörigen über 8000 Tonnen oder 36 Prozent der gesamten Treibhausgasemissionen der UZH. Die internationale Reisetätigkeit, die mit dem im Leitbild der UZH verankerten Ziel der internationalen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre verbunden ist, steht deshalb in einem latenten Konflikt mit dem Ziel des Klimaschutzes. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist es entscheidend, diesen Zielkonflikt soweit wie irgend möglich zu entschärfen und dabei die Freiheit von Forschung und Lehre zu gewährleisten.

Handlungsempfehlung

  • Verzichten Sie bei Dienstreisen innerhalb Europas auf Flugreisen und fahren Sie mit dem Zug. Berücksichtigen Sie bei der Beurteilung des Zeitaufwandes die unterwegs nutzbare Arbeitszeit.
  • Eine Verringerung der reisebedingten Emissionen kann auch durch die Bündelung von Reisezwecken erfolgen.
  • Prüfen Sie bei Einladungen an externe Referierende oder Gutachtende und bei eigenen Dienstreisen, ob der Zweck nicht auch durch virtuelle Präsenz erfüllt werden kann, etwa durch Videokonferenzen und Online-Kollaborationen.

Videokonferenzen

Zur Förderung des virtuellen Austauschs stehen allen Mitarbeitenden der UZH Videokonferenzanlangen und entsprechende Dienstleistungen zur Verfügung. Desktop-Videokonferenzsysteme eignen sich beispielsweise optimal für Online-Meetings oder Konferenzen mit Präsentationen auf Ihrem Computer. Mit einem guten Tischmikrofon für Videokonferenzen können bis zu vier Personen pro Standort teilnehmen. Am Campus Irchel können zudem drei Videokonferenzräume gebucht werden, die von der Abteilung Multimedia & E-Learning Services betreut werden: zwei kleinere Räume (für 6 bis 16 Personen) und einen Teleteaching-Hörsaal (für bis zu 112 Personen). Wer Flugreisen vermeiden und damit einen spürbaren Beitrag zum Klimaschutz leisten will, kann sich bei der Abteilung Multimedia & E-Learning Services auch Unterstützung zur Durchführung von Videokonferenzen im Büro, in Hörsälen und in Seminarräumen holen.
Weitere Informationen

Hörsaalequipment

Alice Werner